Wein-Analyse für den guten Geschmack

25. Juni 2008, 16:10:33

Wein Analyse Partec OeneliserDie Firma Partec GmbH aus Görlitz erreicht beim IQ-Mitteldeutschland 2008 den 2. Platz im Cluster Ernährungswirtschaft mit ihrem Oenolyser- Messverfahren.
Das neue Verfahren ermöglicht die Analyse von Wein-Fehlern. Diese stellen sich beispielsweise durch Fehlaromen wie “käsig”, “ranzig” oder “Stall” dar.
Grund für diese Wein-Fehler sind so-genannte Brettanomyces-Hefen. Die Hefen können sich bei der Weinherstellung in Fässern oder in Flaschen bilden und den Wein nachhaltig schädigen. (Weiterlesen »)